Über Uns

Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meiner Hunde, sie sind schneller und gründlicher als ich....

(Fürst von Bismarck)

Ing. Thomas

BELONOZ

Melissa 

Jonas

Magdalena

HAMMERSCHMID

Wir beide hatten das Glück mit Hunden aufwachsen zu dürfen. Umso mehr sind wir sehr glücklich, dies auch unseren Kindern zu ermöglichen!

Ein Leben ohne Fellnasen war für uns unvorstellbar, jedoch ließen es damals die Umstände nicht zu.

Der Erste Hund in Magdalenas Leben war ein Englischer Cocker Spaniel Rüde namens Trusty. Sie war ein kleines Kind und kann sich noch erinnern, als ob es erst gestern gewesen wäre, wie er jeden Morgen in ihr Bett sprang um sie mit einem Küsschen zu wecken oder sie um die Wette gelaufen sind.

Später zog ein Westi namens Timo in unsere Familie. Dieser kleine Kerl lehrte sie Geduld. Unglaublich wie sehr gelehrig aber auch recht eigensinnig ein kleiner Hund sein kann.

Ziemlich zeitgleich zog Xena, eine prachtvolle schwarze Schäferhündin und der Cocker Spaniel Ihrer Schwester ein, für welchen sie das zweite Frauli wurde.  

 

Thomas durfte mit einem Prachtkerl von einem Collie Namens "Aaron" aufwachsen, welcher  im stolzen Alter die Regenbogenbrücke überqueren musste. Neben Ausbildung und Beruf war es ihm nicht möglich sich für einen neuen Begleiter zu entscheiden. Dies musste noch auf sich warten.....

Er erzählte sehr viel über das Wesen seines Rüden und schnell war klar, ein Hütehund, genauer gesagt, ein Border Collie soll es werden.

 

​Lange hat es gedauert bis wir auf Astra erblickt haben. Beim ersten Besuch bei Silvia und Uwe, hat unser Mädchen uns ausgesucht! Sie wollte Melissa nicht mal mehr von der Seite weichen, suchte ständig unsere Nähe und ist schlußendlich auf Thomas Schoß eingeschlafen. Dann hieß es nur noch zu warten. Drei lange Wochen .....

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für bei Uwe und Silvia für dieses wunderbare und einzigartige Mädchen und euer Vertrauen in uns bedanken! Sie bereichert jeden Tag unseres Leben!

 

Ja und was soll man dazu noch sagen, der berüchtigte "Border Collie-Virus" hat unverweigerlich auch bei uns in vollen Zügen eingeschlagen.

Dank Astra sind wir auf den Border Collie gekommen und hatten den großen Wunsch unser Rudel zu vergrößern. Ein blau-weißer Rüde sollte es werden! Lange haben wir nach ihn gesucht, das Internet jeden Tag durchforstet, nicht nur österreichweit, sondern sogar europaweit! Einen blau-weißen Burschen ist nicht leicht zu finden. Am 9. August 2012 ist Magdalena auf die Homepage von Lidia gestoßen, sie sah ihn und da war es um sie geschehen! Liebe auf den ersten Blick! Nach sieben Wochen sind wir die etwas längere Reise von etwas über 700 km angetreten um unser jüngstes Familienmitglied Willkommen zu heißen. Es hieß: ab nach Lodz in Polen. 

 

Auf diesem Weg möchten wir uns bei Lidia aufs herzlichste für diesen ONE IN A MILION DOG bedanken! Für dein Vertrauen in uns und deine Unterstützung!

Und das Resultat? in der Zwischenzeit haben wir aus unserem A-Wurf zwei bezaubernde Hunde behalten, somit sind es jetzt zwei Hündinnen und zwei Rüden, wobei plan- oder außerplanmäßige Rudelvergrößerung nicht ganz ausgeschlossen ist ;-)

Alle Bilder auf dieser Homepage stehen unter Copyright © 2018 Magdalena Hammerschmid